WERTSCHÄTZENDE KOMMUNIKATION AM ARBEITSPLATZ

„Wenn es ein Geheimnis des Erfolgs gibt, so ist das, den Standpunkt des anderen zu verstehen und die Dinge mit seinen Augen zu sehen.“

(Henry Ford)

Wertschätzende Kommunikation am Arbeitsplatz ist ein Weiterbildungsangebot für Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen die im Arbeitskontext so miteinander kommunizieren wollen, dass Verbindung entsteht und bestehen bleibt – auch in herausfordernden Situationen.  Basierend auf dem klar strukturierten Prozess und der lebensbejahenden Haltung der Gewaltfreien Kommunikation lernen Sie:

  • Ihre eigenen Kommunikationsmuster erkennen und verstehen
  • Ihre Anliegen formulieren, ohne Widerstand beim Gegenüber hervorzurufen
  • Auf die Beweggründe des Gegenübers empathisch eingehen, ohne unbedingt zuzustimmen
  • Bei Konflikten Lösungen finden, die für alle Beteiligten bereichernd sind

Das Resultat ist ein wertschätzender und gleichzeitig authentischer Umgang miteinander auf Augenhöhe.

Inhalte und Methoden

Typische Inhalte für Trainings zu Wertschätzender Kommunikation am Arbeitsplatz sind:

  • Das 4-Schritte Modell der Gewaltfreien Kommunikation
  • Verbindung herstellen durch Selbst-Empathie, Selbst-Ausdruck und Empathie
  • Wertschätzung so ausdrücken, dass sie ankommt und Freude bereitet
  • Nein sagen ohne aus der Beziehung zu treten
  • Konstruktiver Umgang mit „Fehlern“

Alle Workshops und Trainings sind praxisorientiert mit kurzen theoretischen Inputs, Einzel-, Zweier- und Kleingruppenübungen, Rollenspielen und Plenumsdiskussionen. Es besteht die Möglichkeit mit realen Situationen aus dem Arbeitsleben zu arbeiten. Der Zugang ist spielerisch und freudvoll.

Formate

Wir bieten Firmen-Trainings (inklusiver spezieller Trainings für die Entwicklungszusammenarbeit), offene Trainings, Einzelbegleitungen (online oder persönlich), sowie Übungsgruppen an. Halbtages-Workshops geben einen ersten Einblick; Ganztages-Workshops ermöglichen einen Überblick und Praktizieren der Methode; 2-tägige Trainings erlauben es, richtig einzutauchen und verschiedene Aspekte zu beleuchten und erfahren. Einzelbegleitungen ermöglichen ein individuelles Eingehen auf spezifische Situationen und Anliegen; Übungsgruppen und -tage dienen der Vertiefung und Verankerung und zur Reflexion der Umsetzung.

Firmen-Trainings

Für Unternehmen und Organisationen jeglicher Art bieten wir maßgeschneiderte in-house Trainings zu wertschätzender Kommunikation im Unternehmen von einem halben bis zu zwei Tagen an.  Inhalte und Formate werden nach einem Erstgespräch auf die jeweiligen Bedürfnisse,  Herausforderungen und Ressourcen angepasst.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns hier.

Spezial: Wertschätzende Kommunikation in der Entwicklungszusammenarbeit

Dank unserer langjährigen Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit bieten wir spezifische Trainings für Wertschätzende Kommunikation in der Entwicklungszusammenarbeit für Entsandte, MitarbeiterInnen und auch Partner an. Die Trainings sind speziell auf die Herausforderungen in der Entwicklungszusammenarbeit zugeschnitten und können auf Deutsch, Englisch oder Französisch angeboten werden.  Dafür reisen wir auch gerne zu Projekten vor Ort.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns hier.

Offene Trainings

Offene Trainings sind Trainings für Einzelpersonen die für alle offen sind. Es handelt sich meist um Halb-, Ganz- oder 2-Tages-Trainings, teils direkt von der Akademie für Arbeitslust, teils in Kooperation mit anderen.

Wir bieten:

  • Einführungs-Trainings zu Wertschätzender Kommunikation am Arbeitsplatz;
  • Allgemeine Einführungs-Trainings in die Haltung und Methoden der Gewaltfreien Kommunikation;
  • Vertiefungs- und Übungstage; sowie
  • Trainings mit einem spezifischen thematischen Fokus (zum Beispiel das Transformieren von politischen Feindbildern) an.

Unser Angebot lebt und wächst ständig. Einen Überblick über aktuelle Trainings finden sie hier.

Wenn Sie sich ein offenes Training bei Ihnen im Ort wünschen, kontaktieren Sie uns. Wir gehen gerne Kooperationen ein!

Einzelbegleitungen

– online oder persönlich –

In Einzelbegleitungen arbeiten wir 1:1 zu einem Thema oder einer Situation ihrer Wahl.

  • Ihr Benefit: Wir bearbeiten gemeinsam die konkrete Situation während Sie gleichzeitig die Anwendung der Methoden der Gewaltfreien Kommunikation in solchen und ähnlichen Situationen üben. Gerne beantworte ich in der gemeinsamen Zeit auch alle fachlichen und methodischen Fragen.
  • Kosten:1,5 Stunden für 90 EUR (zzgl. 20% UST. Auf Anfrage kann die UST für Privatpersonen erlassen werden).
  • Für wen: Für alle mit GfK-Interesse und etwas Vorerfahrung.
  • Wo: Einzelbegleitungen können bequem online stattfinden oder in meinem Coachingraum in der Löwengasse 38, 1030 Wien.

Zur Terminvereinbarung.

Übungsgruppen

In einer offenenen, oder bei Bedarf auch geschlossenen, Gruppe üben wir regelmäßig gemeinsam in einem sicheren Rahmen die Haltung und Methoden der wertschätzenden Kommunikation.

  • Ihr Benefit: Die wertschätzende Kommunikation lebt durch die Praxis. Oft ist es nicht einfach damit „im echten Leben“ direkt zu beginnen. Hier können Sie sich ausprobieren, gefahrlos scheitern, es nochmal versuchen, Fragen stellen, Erfahrungen teilen und von den Erfahrungen der anderen lernen. Es ist ein Lern- und Übungsraum und gleichzeitig sind es meist richtig schöne und heilsame gemeinsame Stunden.
  • Für wen: Für alle die bereits ein Einführungs-Training besucht haben.
  • Termine, Ort und Kosten für aktuell laufende Gruppen finden sie hier.

Für Firmen und Organisationen bieten wir auch gerne in-house Übungsgruppen anschließend an ein Einführungs-Training an.

KundInnen sagen

„Lisa Peterlechner schafft es, während ihrer Trainings eine sehr harmonische Atmosphäre unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu schaffen. In einem solch angenehmen Umfeld macht das Training gleich noch mehr Spaß. Durch die Abwechslung zwischen Theorieteilen und Übungen gelingt es ihr, die volle Aufmerksamkeit zu bündeln.“

– Simone U.

Die Begeisterung mit der Lisa in ihrem Workshop die Thematik der gewaltfreien Kommunikation vermittelt, macht Lust auf mehr!

– Ines Fordinal

Man hat gemerkt, dass du die GfK wirklich lebst. Du bist fundiert und gefestigt und ich habe mich die ganze Zeit sehr sicher gefühlt. Eine Freundin hat mir einmal erzählt, dass sie bei einem Workshop als TN zeigen konnte, dass die GfK bei ihr nicht funktioniert. Mir ist jetzt klar geworden, dass es da um etwas anderes geht: es ist eine Lebenseinstellung und eine Technik, die man dann anwenden kann.

– Maria S.

Schön, dass Sie hier sind.
Wenn Sie noch Fragen zu unseren Angeboten haben können Sie uns gerne kontaktieren.