Wertschätzende Kommunikation Am Arbeitsplatz


Wenn es ein Geheimnis des Erfolgs gibt, so ist das, den Standpunkt des anderen zu verstehen und die Dinge mit seinen Augen zu sehen."

(Henry Ford)


Essenz: Wertschätzende Kommunikation am Arbeitsplatz ist ein Weiterbildungsangebot für Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen die im Arbeitskontext so miteinander kommunizieren wollen, dass Verbindung entsteht und bestehen bleibt – auch in herausfordernden Situationen.  Basierend auf dem klar strukturierten Prozess und der lebensbejahenden Haltung der Gewaltfreien Kommunikation lernen Sie:

  • Ihre eigenen Kommunikationsmuster erkennen und verstehen
  • Ihre Anliegen formulieren, ohne Widerstand beim Gegenüber hervorzurufen
  • Auf die Beweggründe des Gegenübers empathisch eingehen, ohne unbedingt zuzustimmen
  • Bei Konflikten Lösungen finden, die für alle Beteiligten bereichernd sind

 

Das Resultat ist ein wertschätzender und gleichzeitig authentischer Umgang miteinander auf Augenhöhe.

Inhalte:

 

  • Relevanz der gewaltfreien Kommunikation für den Arbeitskontext
  • Das 4-Schritte Modell der Gewaltfreien Kommunikation
  • Verbindung herstellen durch Selbst-Empathie, Selbst-Ausdruck und Empathie
  • Wertschätzung so ausdrücken, dass sie ankommt und Freude bereitet
  • Nein sagen ohne aus der Beziehung zu treten
  • Konstruktiver Umgang mit "Fehlern"

Methoden: Alle Workshops und Trainings sind praxisorientiert mit kurzen theoretischen Inputs, Einzel-, Zweier- und Kleingruppenübungen, Rollenspielen und Plenumsdiskussionen. Es besteht die Möglichkeit mit realen Situationen aus dem Arbeitsleben zu arbeiten. Der Zugang ist spielerisch und freudvoll.

 

 

 

Formate:  Es werden unterschiedliche Formate angeboten: Halbtages-Workshops, Ganztages-Workshops, 2-tägige Trainings, Übungstage und Übungsabende. Halbtages-Workshops geben einen ersten Einblick; Ganztages-Workshops ermöglichen einen Überblick und Praktizieren der Methode; 2-tägige Trainings erlauben es, richtig einzutauchen und verschiedene Aspekte zu beleuchten und erfahren; Übungsgruppen und -tage dienen der Vertiefung und Verankerung und zur Reflexion der Umsetzung im Arbeitskontext.

 

Für Trainings in Unternehmen und Organisationen werden Inhalte und Formate bei einem Erstgespräch gemeinsam auf die jeweiligen Bedürfnisse,  Herausforderungen und Ressourcen angepasst.

 

NEU: Einzelbegleitungen
Ab Februar biete ich Einzelbegleitungen an, in denen ich Sie mit den Tools der GfK begleite, um Sie dabei zu unterstützen verhärtete Situationen aufzuweichen.  Ihr Benefit: Wir bearbeiten gemeinsam die konkrete Situation während Sie gleichzeitig die Anwendung der Methoden der Gewaltfreien Kommunikation in solchen und ähnlichen Situationen üben. Gerne beantworte ich in der gemeinsamen Zeit auch alle fachlichen, methodischen oder sonstigen Fragen. Aufwand: 1,5 Stunden für 80 EUR (auch möglich: 1 Stunde für 60 EUR; 2 Stunden für 100 EUR); Für wen: für alle mit GfK-Interesse und idealerweise etwas Vorerfahrung.

 


Nächste Termine:

Eine Übersicht aller Termine finden Sie hier.

  • Freitag, 12. und Samstag, 13.4.2019: 2-tägiger Einführungsworkshop Wertschätzende Kommunikation im Arbeitskontext
    • 2 Tage um die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation und ihre Anwendung im Arbeitskontext kennenzulernen und spielerisch zu üben

    • Zeiten: Fr: 10 - 18 Uhr, Sa: 10 - 17 Uhr; Ort: Büro Vielfarben, Löwengasse 38, 1030 Wien; Kosten: 150 EUR bei Anmeldung bis 12.3., danach 180- 240 EUR (nach Selbsteinschätzung, zzgl. UST bei Übernahme durch den Arbeitgeber) 

  • Jeder 1. Montag im Monat von 18:30 - 21:00: offener Übungsraum
    • Offener Übungsraum gehalten von 4 KommunikationstrainerInnen. Geübt und gespielt wird spontan je nach Bedarf und Wünschen
    • Ort: Cellowerkstatt, Schlüsselgasse 5, 1040 Wien; Anmeldung: erwünscht aber auch spontanes Dazukommen möglich; auf freier Spendenbasis

KundInnen sagen:

 

"Lisa Peterlechner schafft es, während ihrer Trainings eine sehr harmonische Atmosphäre unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu schaffen. In einem solch angenehmen Umfeld macht das Training gleich noch mehr Spaß. Durch die Abwechslung zwischen Theorieteilen und Übungen gelingt es ihr, die volle Aufmerksamkeit zu bündeln."
Simone U.

 

"Die Begeisterung mit der Lisa in ihrem Workshop die Thematik der gewaltfreien Kommuniaktion vermittelt, macht Lust auf mehr!" Ines Fordinal

  

"Man hat gemerkt, dass du die GfK wirklich lebst. Du bist fundiert und gefestigt und ich habe mich die ganze Zeit sehr sicher gefühlt. Eine Freundin hat mir einmal erzählt, dass sie bei einem Workshop als TN zeigen konnte, dass die GfK bei ihr nicht funktioniert. Mir ist jetzt klar geworden, dass es da um etwas anderes geht: es ist eine Lebenseinstellung und eine Technik, die man dann anwenden kann." Maria S.